Das fehlt Frauen in den kalten Monaten am meisten!

Kennen Sie diese interessante Tatsache: 86% der Europäer essen nicht täglich die empfohlenen 5 Portionen Obst und Gemüse. Das ist besonders in den kälteren Monaten problematisch, wenn unser Körper noch mehr Nährstoffe benötigt.

Alltagsstress macht es uns schwer, 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen - viele von uns schaffen das nicht einmal auf der wöchentlichen Basis. Eine ausgewogene Ernährung erfordert Engagement, Zeit, Geld und viel Mühe. Und selbst das bedeutet oft nur, dem Körper das Nötigste zu geben, damit die Gesundheit und das Wohlbefinden aufrechterhalten werden können.

Warum ist es für Frauen schwieriger, genügend Vitamine zu bekommen?

Häufige Diäten, Auslassen von Mahlzeiten, unregelmäßiger Schlafrhythmus, Stress und hormonelle Störungen tragen zu unterschiedlichen Ernährungsbedürfnissen bei Frauen bei.

Für viele Frauen, die versuchen, Karriere, Familie, Hausarbeit und Alltagsaktivitäten unter einen Hut zu bringen, ist es extrem schwer, mit einer ausgewogenen Ernährung Schritt zu halten.

Außerdem ist es sehr schwer, alle Nährstoffe und Vitamine in ausreichender Menge aus der Nahrung aufzunehmen. Einige Nährstoffe wie Vitamin D, Vitamin K und Omega-3-Fettsäuren sind in extrem geringen Mengen in natürlichen Nahrungsquellen enthalten.

Häufige Nährstoffe, von denen Frauen nicht genug bekommen

Obwohl bei beiden Geschlechtern die optimale Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen von wichtiger Bedeutung ist, ist der Bedarf nach Nährstoffen bei Frauen noch höher:

  • Vitamin D3 – bis zu 70 % der europäischen Bevölkerung leiden unter einem Vitamin-D-Mangel
  • Omega-3 und Omega-6-Ungleichgewicht – wir verzehren zu viel Omega 6 und zu wenig Omega 3, wodurch bei mehr als 95% der Erwachsenen der Omega-3-Spiegel nicht im Optimalbereich liegt
  • Eisen – Frauen sind aufgrund von Perioden, Schwangerschaft und Stillzeit anfälliger für Eisenmangel
  • Vitamin B12 – bei etwa 20% der Bevölkerung (insbesondere Vegetariern und Veganern) liegt der Vitamin-B12-Spiegel nicht im Optimalbereich
  • Vitamin E – etwa 20% der Europäer nehmen zu wenig Vitamin E zu sich
  • Biotin – 38% der Frauen, die unter Haarausfall leiden, haben einen Biotinmangel
  • Vitamin K2 – bis zu 31% der Erwachsenen haben einen Vitamin-K-Mangel
  • Folat – über 50% der Bevölkerung können Folat nicht vollständig in seine bioaktive Form umwandeln

All diese Probleme können das ganze Jahr über auftreten, aber oft treten sie im Winter noch häufiger auf, da wir weniger Zeit im Freien in der Sonne verbringen, weniger frische Lebensmittel essen und wir weniger zu einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung greifen.

Woran merkt man, dass man nicht genügend Mikronährstoffe zu sich nimmt?

Vielen Frauen fehlen gleichzeitig mehrere Nährstoffe, was zu einer Vielzahl von Symptomen führen kann, die oft vernachlässigt und als etwas Normales betrachtet werden.

Müdigkeit und Muskelschwäche

Zwei der häufigsten Anzeichen für einen Nährstoffmangel sind Muskelschwäche und Müdigkeit. Vielleicht sind Sie nicht nur müde, weil Sie nicht genug Schlaf bekommen, zu hart arbeiten, sich zu sehr anstrengen.

Wenn die Müdigkeit auch nach Ruhe und Erholung nicht besser zu werden scheint, kann dies an einem niedrigen Vitamin D-, Eisen-, Vitamin B12- und sogar Folsäurespiegel liegen.

Gestörtes Immunsystem

Obwohl ein geschwächtes Immunsystem in den kälteren Monaten sehr häufig vorkommt, können aufgrund des Teufelskreises von zu viel Zeit in Innenräumen, der uns nicht nur Infektionen aussetzt, sondern auch zu Vitamin-D-Mangel führen kann, auch andere Ernährungsdefizite dazu führen, dass unser Immunsystem geschwächt sein.

Ein Mangel an Eisen, Vitamin B12, Folsäure und Vitamin E kann auch zu einem weniger aktiven Immunsystem führen, das Infektionen nicht abwehren kann und Sie anfälliger für Erkältungen und Viren macht. Im Winter ist es noch schwieriger, frisches Obst und Gemüse zu verzehren, daher sind Vitamin- und Mineralstoffmangel noch häufiger als im Rest des Jahres.

Hirnnebel

Vergesslichkeit und Konzentrationsschwäche sollten nicht nur als Folge einer stressigen Lebensweise betrachtet werden. Oft können diese Symptome durch eine ausreichende Zufuhr von DHA (Omega-3-Fettsäuren), Eisen, Biotin, Vitamin B12 und Folsäure verbessert werden.

Haarausfall, brüchige Nägel und Hautprobleme

Obwohl nicht alle Haarausfall-, Nagel- und Hautprobleme auf Ernährungsmängel zurückzuführen sind, wurde bei etwa 38% der Frauen, die unter Haarausfall leiden, ein Biotinmangel nachgewiesen.

Gesundheit von Blut, Zellen, Knochen und Herz

Blutarmut ist immer noch der weltweit am weitesten verbreitete Nährstoffmangel und tritt am häufigsten bei Frauen auf, am häufigsten aufgrund von Eisenmangel, aber auch Vitamin B12 und Folsäure können bei der Bekämpfung von Blutarmut von Vorteil sein.

Bei alternden Frauen kommt es häufiger zu einem Verlust der Knochenstärke als bei Männern, und die Einnahme von ausreichenden Mengen an Vitamin D3 und Vitamin K2 während des gesamten Lebens kann dazu beitragen, dass die Knochen stark bleiben. Dieselben zwei Vitamine schützen auch das Herz.

So vermeiden wir einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen!

Sie können Folgendes tun:

  • mehr Lebensmittel verzehren, die reich an bestimmten Nährstoffen sind
  • zu hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln greifen, die die empfohlenen Tagesmengen enthalten und eine einfache und nachhaltige Möglichkeit sind, den Tagesbedarf nach diesen Nährstoffen zu decken

Da jedoch nicht alle Nahrungsergänzungsmittel gleich sind, ist das vielleicht nicht der beste Ansatz.

Anstatt jeden Tag eine Handvoll verschiedener Kapseln einzunehmen, den besten Zeitpunkt und die beste Art für die Einnahme festzustellen, um eine maximale Aufnahmefähigkeit zu gewährleisten, und verschiedene Arten von Beschwerden während der Einnahme zu verspüren (von Fischatem über Eisengeschmack bis hin zu Sodbrennen), wählen Sie lieber eine Alles-in-1-Kapsel.

AVENOBO Lady Multivitamin ist eine einzigartige All-in-One-Multivitaminkapsel

AVENOBO Lady Multivitamin deckt die wichtigsten Mikroernährungsbedürfnisse von Frauen mit den bestmöglichenVitaminen und Mineralstoffen in ihrer bioaktiven und bioverfügbaren Form.

Avenobo Lady Multivitamin bietet eine einzigartige Kapsel-in-Kapsel-Lösung, mit der Sie sowohl feste als auch flüssige Nährstoffe gleichzeitig aufnehmen können, ohne sie zu vermischen oder ihre Stabilität oder Wirksamkeit zu beeinträchtigen. Das macht diese Kapseln viel besser im Vergleich zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln, da die Aufnahmefähigkeit viel höher ist als die, die wir bei gewöhnlichen Multivitaminpräparat finden.

Die äußere Kapsel enthält die flüssigen Nährstoffe – Omega-3 (293 mg DHA) aus hochreinem Fischöl und 20 µg Vitamin D3 – während die innere Kapsel mit festen Inhaltsstoffen (Eisen, Vitamin B12, Folsäure (Folat) gefüllt ist) , Biotin und Vitamin E) werden bioverfügbaren Pellets mit verzögerter Freisetzung verabreicht, die nach und nach im gesamten Dünndarm freigesetzt werden können, wo die Nährstoffaufnahme am optimalsten ist.

Für Sie bedeutet dies, dass Sie Ihre tägliche Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln vereinfachen. Und für Ihren Körper bedeutet es, dass er diese Nährstoffe so effizient wie möglich aufnehmen und verwenden kann.

Obwohl unser Immunsystem gerade in den kälteren Monaten eine Multivitamin-Unterstützung benötigt, können Sie AVENOBO Lady Multivitamin Kapseln das ganze Jahr über einnehmen.

Produkte für Sie

KOMPLETTE LÖSUNG
-50%
Sonderangebot € 29,90 Regulärer Preis € 59,80
Produkt anzeigen