HEPAFAR Leberentgiftungstee! Jetzt bestellen und 20% Rabatt sichern! Jetzt ausprobieren!

Was hilft bei Gelenkschmerzen?

06.09.2017

 

Gehören Sie auch zu denjenigen, die unter Gelenkschmerzen leiden? Fast die Hälfte aller Menschen über 45 Jahren, aber auch viele junge Leute klagen über Gelenkschmerzen. Wieso kommt es zu Gelenkschmerzen und wieso helfen Schmerzmittel oft nicht? Was hilft eigentlich am besten gegen Gelenkschmerzen? Wir haben Antworten für Sie im folgenden Artikel gesammelt.

Wieso haben wir Gelenkschmerzen?

Die Hauptursache für das immer häufiger werdende Problem ist unser sesshafter Lebensstil und weniger Bewegung. Doch auch diejenigen, die körperlich arbeiten oder regelmäßig im Fitness trainieren, sind gegen Gelenkschmerzen nicht immun, vor allem, wegen einseitiger  Belastung von Gelenken. Durch ungenügend Bewegung können Muskelgruppen verkümmern, wir werden schwächer und nehmen eine ungesunde Körperhaltung an. Damit sind dann auch Muskelverspannungen und Gelenkprobleme verbunden.

Was sollten Sie vermeiden?

Wenn Sie Ihren Körper ständig durch schwere körperliche Arbeiten überbelasten, extremen Leistungssport betreiben oder Übergewichtig sind, kann das einen negativen Einfluss auf Ihre Gelenke haben.

Wieso helfen Schmerzmittel nicht?

Schmerzmittel zeigen leider nur eine beschränkte Wirkung, da sie die Ursachen Ihrer Gelenkschmerzen nicht bekämpfen. Sobald sie die Medikamente absetzen, kommen die Schmerzen deswegen auch wieder zurück. Nach einiger Zeit werden Sie eine höhere Dosis der Schmerzmittel benötigen, was schnell zu einer Tablettenabhängigkeit führen kann.

Was hilft also bei Gelenkschmerzen?

Ihre Gelenke benötigen vor allem viel regelmäßige Bewegung. Dadurch bleibt die Flüssigkeit im Gelenkspalt  funktionsfähig und sorgt für normale schmerzlose Gelenke. Auch Ihr Körpergewicht ist wichtig, da die zusätzlichen Kilos Ihre Gelenke überlasten. Um Ihr Optimalgewicht zu erreichen und zu behalten ist natürlich Ihre Ernährung wichtig. Diese sollte kalorienbewusst und ausgewogen sein.

Wenn sie noch mehr Gutes für Ihre Gelenke tun wollen, hilft FlexiForce beim Wiederaufbau der Knorpel und Erhaltung der Gelenkflexibilität und bei Linderung von Schmerzen. FlexiForce wirkt wie eine Salbe für Ihre Gelenke und wirkt schon nach dem ersten Einnahmemonat.

FlexiForce Comfort

FlexiForce Comfort fördert mit einer optimalen Kombination von Nährstoffen die Regeneration Ihrer Gelenke und stimuliert die Bildung von Kollagen. Die wichtigsten Wirkstoffe in FlexiForce Comfort sind: das Grünschlamuschel-Pulver, Typ II Kollagen und Vitamin C.

Das Grünschlamuschel-Pulver ist eine reiche Quelle an Omega-3-Fettsäuren mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Die Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat im Pulver verbessern die Gelenkbeweglichkeit. Typ II Kollagen in seiner natürlichen Form schafft die Struktur für andere Substanzen, die für die Knorpelbildung notwendig sind. Vitamin C spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Kollagen und hilft die Beweglichkeit der Gelenke zu erhalten.