HEPAFAR Leberentgiftungstee! Jetzt bestellen und 20% Rabatt sichern! Jetzt ausprobieren!

So stärken Sie Ihr Immunsystem

11.10.2017

Die Temperaturen werden immer niedriger und vielleicht haben Sie schon selbst zu hustenden angefangen. Damit Ihr Immunsystem diesen Herbst Krankheitserreger noch effektiver abwehren kann, haben wir für Sie einige Tipps vorbereitet, wie Sie Ihr Immunsystem richtig aktivieren und stärken können.

So stärken Sie Ihr Immunsystem ohne Medikamente

Sie können Ihr Immunsystem auf natürliche Weise stärken. Wenn Sie die ersten Erkältungsanzeichen bemerken, sollten Sie sich vor allem warm anziehen und sich ruhig halten.

Ernährung bei ersten Anzeichen einer Erkältung

Versuchen Sie so viel wie möglich zu trinken um die Toxine und Krankheitserreger aus Ihrem Körper auszuspülen.Außerdem helfen Flüssigkeiten auch gegen Kopfschmerzen. Lauwarme Bratäpfel helfen gegen Halsschmerzen - übergießen Sie dazu einen Apfel vor dem Braten mit Honig um die Heiserkeit noch weiter zu lindern. Die altbewährte Hühnersuppe gegen Erkältung hilft auch immer noch. Sie enthält nämlich viel Zink und hilft unserem Körper so Krankheitserreger einfacher zu beseitigen.

Stärken Sie Ihren Körper

Lüften Sie den Raum, in dem Sie sich aufhalten mehrmals am Tag um trockene Luft zu vermeiden und um Ihren Körper langsam an die niedrigen Temperaturen zu gewöhnen.

Um Ihren Körper von innen zu erwärmen, bewegen Sie sich regelmäßig. Auf diese Weise sorgen Sie auch für genügend Sauerstoff in ihrem Körper.

Sie können Ihre Abwehrkräfte auch durch Wechselduschen effektiv anregen: beginnen Sie dazu die Dusche mit heißem Wasser und wechseln Sie nach einigen Minuten zum kalten Wasser über. Danach stellen Sie das Wasser wieder auf heiß, wiederhole den Durchgang einige Male und schließen die Dusche mit kaltem Wasser ab.

Vergessen Sie nicht auf Vitamine und Mineralien

Zink, Eisen, Mangan und Kupfer werden Ihrem Abwehrsystem helfen Sie vor Krankheitserregern zu schützen. Diese können Sie aus frischem Obst und Gemüse bekommen.