6 Gründe, warum Sie noch heute beginnen müssen, Fischöl zu nehmen

03.05.2018

Es wird viel über die erstaunlichen Wirkungen von Fischöl gesprochen. Ist da etwas dran oder handelt es sich nur um einen Gesundheitstrend? Da steckt viel mehr dahinter! Laut aktuellen Gesundheitsstudien, kann nur 1 Kapsel Fischöl (Omega-3) Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen. Und was sind die anderen Vorteile?

Es verhindert die Bildung von Blutgerinnseln!

Omega-3-Fettsäuren verhindern die Bildung von Blutgerinnseln, die u.a. zu Hirnschlag oder Lungenembolien führen können. Die Einnahme von Fischöl, das reich an Omega-3-Fettsäuren ist, reduziert die Möglichkeit von Arteriosklerose und reduziert erhöhte Cholesterin- und Triglyceridwerte im Blut. Dadurch schützen Omega-3-Fettsäuren unser Herz und Blutgefäße vor verschiedenen Krankheiten.

Es stärkt Herz und Kreislauf!

Wissenschaftler haben festgestellt, dass Omega-3-Fettsäuren die Zell-Alterung verlangsamen und vor Herz-Kreislauferkrankungen schützen. Omega-3-Fettsäuren senken erhöhte Blutfette, die im Blutkreislauf zirkulieren und das Herz schädigen, sowie Blutdruck und wirken Herzrhythmusstörungen entgegen.

Es verbessert die Gedächtnisleistung!

Fischöl fördert die Hirnentwicklung indem es Acetylcholin (Gedächtnis), Dopamin (Wachsamkeit) und Serotonin (Konzentration) erhöht. Eine Studie an 18- bis 25-Jährigen, die sechs Monate lang Fischöl konsumierten, ergab, dass sich ihr Arbeitsgedächtnis um 23% verbesserte.

Es verbessert die Sehkraft!

Omega-3-Fettsäuren spielen eine wichtige Rolle für die Struktur der Netzhaut und für den Erhalt normaler Sehkraft. Unsere Netzhaut besteht wie unser Gehirn zu 60% aus DHA, einer besonders wertvollen Form der Omega-3-Fettsäuren. Laut den aktuellen Studien kann der Genuss von Omega-3-Fettsäauren vor der altersbedingten Makuladegeneration schützen, die die häufigste Ursache für Sehbehinderung bzw. Erblindung in Deutschland ist.

Es verbessert die Schlafqualität!

Guter Schlaf ist der Schlüssel zur Gesundheit. Studien haben gezeigt, dass Schlafentzug mit Fettleibigkeit, Diabetes und Depressionen einhergeht. Geringe Mengen an Omega-3-Fettsäuren im Körper sind mit einem schlechteren Schlaf bei Erwachsenen und Kindern verbunden, und niedrige DHA-Werte wirken sich auch mit einem niedrigen Melatonin-Hormonwert aus, der uns beim Einschlafen hilft.

Laut klinischen Studien hilft die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels mit Omega-3-Fettsäuren, die Schlafqualität zu verbessern.

Es stärkt Knochen!

Osteoporose und Arthritis sind häufige Erkrankungen, die unsere Knochen betreffen. Studien zeigen, dass Omega-3-Fettsäuren die Knochendichte erhöhen können und tragen somit wesentlich zur Prävention von Osteoporose.
Omega-3 hilft auch Menschen mit Arthritis. In Studien im Bereich Rheumatologie wurde nachgewiesen, dass Omega-3-Fettsäuren Schmerzen, morgendliche Gelenksteifigkeit und Bewegungseinschränkungen bei Arthritis-Patienten reduzieren.

Welches Fischöl wählen?

SensOmega enthält das sauberste Fischöl mit konzentrierten Omega-3-Fettsäuren (mit mindestens 280 mg EPK und 190 mg DHK Tagesdosis), das das Herz und die Blutgefäße schützt, die Gehirnfunktionen fördert, hilft, gutes Sehvermögen zu erhalten, und wesentlich zur Prävention von Osteoporose und Arthritis beiträgt.