Experten warnen: Die überlastete Leber wird zu einer Epidemie! Was sind die Anzeichen und natürlichen Lösungen?

Überlastete Leber ist weit verbreitet und nimmt in den Industrinationen enorm zu. Studien zeigen, dass bereits 20 bis 30 % der westlichen Bevölkerung daran leidet.

Symptome rechtzeitig erkennen

Die Leber tut nicht weh, wenn sie überlastet ist – Sie wissen also vielleicht nicht einmal, dass Sie ein Problem damit haben.

Achten Sie auf folgende Symptome:

  • Fetteinlagerung im Bauchbereich
  • Müdigkeit
  • Energiemangel
  • Verdauungsstörungen
  • Unreine Haut

Gesunde Ernährung - Die wichtigste Hilfe für überlastete Leber

Bei der Behandlung einer überlasteten Leber ist die richtige Ernährung von grundlegender Bedeutung. Der Ernährungsplan bei einer überlasteten Leber besteht aus eiweißreichen und fettarmen Lebensmitteln, viel frischem Obst und Gemüse.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von empfohlenen und zu meidenden Lebensmitteln:

  • OBST: frisches und getrocknetes Obst
  • GEMÜSE: frisches Gemüse, Gemüsesäfte, Kastanien, frische Pilze, Kohl …
  • MILCHPRODUKTE: nicht homogenisierte Milch, probiotischer Joghurt, Kefir
  • GLUTENFREIE GETREIDE: Buchweizen, Quinoa, Hirse, Amarant, Hafer, Reis …
  • HÜLSENFRÜCHTE: Bohnen, Erbsen, Linsen, Kichererbsen, Sojabohnen und Produkte auf Hülsenfruchtbasis (Tofu, Sojajoghurt …)
  • FLEISCH, FISCH, EIER alle Arten von Fisch, Huhn und Pute
  • SAMEN UND NÜSSE Sesam, Sonnenblumenkerne, Senfkörner, Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Paranüsse, Pinienkerne, Chiasamen
  • ÖL: kaltgepresstes und unraffiniertes Öl wie Sesamöl, Olivenöl, Kokosnussöl, Kürbiskernöl, Ghee
  • DESSERT: Honig, Kokosnusszucker, Ahornsirup, Melasse, Stevia, Johannisbrot, dunkle Schokolade (alles in kleinen Mengen)
  • GEWÜRZE UND KRÄUTER: Sojasauce, Essig (insbesondere Apfelessig), Petersilie, Knoblauch, Kurkuma, Majoran, Mangold, Rosmarin, Schnittlauch, Nelken, Vanille …
  • GETRÄNKE: Wasser, Sprudelwasser, Kaffee (maximal 1 Tasse pro Tag)

Aber manchmal reicht eine gesunde Ernährung nicht aus!

Eine Ernährungsumstellung hilft und schützt die Leber, verringert jedoch meistens nicht den bereits eingetretenen Leberschaden, besonders bei Übergewicht. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, hochwertige pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, die für die Regeneration der Leberzellen sorgen.

Bostjan versuchte es auch mit einem natürlichen Heilmittel und bereute es nicht

"Zuerst bemerkte ich 8 oder 10 Tage lang keine Veränderungen und ich gab fast auf. Ich bin wirklich froh, dass ich nicht aufhörte! Danach kam einfach über Nacht ein Wunder.

Plötzlich war ich nach der Arbeit nicht mehr erschöpft. Ich konnte wieder mit meinen Kindern spielen. Ich begann Gewicht zu verlieren und auch mein Bauch wurde kleiner. Seitdem ich Anfang Januar anfing Hepafar einzunehmen, habe ich ganze 8 Kilo verloren. Jetzt kann ich endlich die Hosen anziehen, die ich seit Langem in meinem Schrank aufbewahrt hatte - für den Fall, wenn ich einmal abnehme. Diese Hosen waren so lange im Schrank, dass fast völlig aus der Mode sind!" Bostjan U., Slowenien*

Hepafar - Ein natürliches Hilfsmittel bei überlasteten Leber, das bereits mehr als 600.00 Kunden begeisterte

  • Enthält Mariendistel in Form von PhospholipidenArtischockenextrakt und zugesetztes Vitamin E
  • Sorgt für die Leberreinigung
  • Hilft bei der Regeneration und Stärkung von Leberzellen und unterstützt deren Funktion
  • Reduziert Bauchfett
  • Verbessert die Verdauung und reduziert Blähungen


*[Die Resultate können von Person zu Person unterschiedlich ein. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig.]

Produkte für Sie

LEBER
-40%
Sonderangebot € 39,90 Regulärer Preis € 66,60
Produkt anzeigen