HEPAFAR Leberentgiftungstee! Jetzt bestellen und 19% Rabatt sichern! Jetzt ausprobieren!

Cortisol ist an allem schuld

15.03.2018

Sind Sie nervös? Ist Ihr Kopf leer und nimmt keine weiteren Informationen auf? Alle um Sie herum wollen etwas von Ihnen, aber Sie sind sooooo langsaaaaam? Ist Ihr Bauch vielleichet auch dicker geworden, obwohl Sie wie immer oder sogar noch weniger gegessen haben? Ja, das nennt man Stress. Zu viel Stress. Aber es ist Zeit, diesen tödlichen Begleiter endlich loszuwerden!


Auch wenn wir die ganze Zeit nur über Stress reden ("Ich bin so gestresst"), meinen wir eigentlich unsere Stressreaktion. Dabei spielt das Hormon Cortisol eine große Rolle. Wenn wir das Stressniveau reduzieren wollen, müssen wir den Cortisolspiegel im Blut senken.

Cortisol ist für unsere Stressreaktion verantwortlich

Wenn wir in einer stressigen Situation sind, wird Cortisol ausgeschieden und unser ganzer Körper erhält die Nachricht, dass er reagieren muss. Und da wir über Stress sprechen, den unser Körper als Bedrohung wahrnimmt, bereitet Cortisol unseren Körper auf die so genannte "Kampf-oder-Flucht-Reaktion" vor. Alle anderen Funktionen des Körpers sind dann dem unterlegen, was unser Körper als echten Überlebenskampf betrachtet: die Verdauung wird langsamer, die Produktion von Hormonen wird aufgehalten, die Immunabwehr wird schwächer.

Wenn Stress zu lange anhält ...

Alle Organe und Prozesse des Körpers leiden darunter und an den negativen Auswirkungen von Stress.

Wir sind die ganze Zeit unter Druck, und unser Körpers ist deswegen die ganze Zeit aktiv. Unser Körper kann nicht mehr zwischen einem Bären und einem lästigen Chef, einer lästigen Schwiegermutter oder Liebesproblemen unterscheiden. Alles ist Stress. Was bedeutet das? Wenn wir unseren Körper mit einem Auto vergleichen, ist es so, als ob wir andauernd aufs Gaspedal treten.

Die ganze Zeit üben wir Druck auf alle Organe des Körpers aus, während die wichtigen Funktionen des Körpers, vernachlässigt werden. Wir können die folgenden Symptome bemerken:

  • wir fühlen uns "schlapp" und müde,
  • wir haben Verdauungsstörungen,
  • die Regelblutung wird unregelmäßig, manchmal stark und schmerzhaft,
  • das Immunsystem kollabiert - einer der Gründe, warum wir immer kränklich sind,
  • wir werden langsamer und vergesslicher (unser Denkvermögen wird beeinträchtigt),
  • wir haben Probleme mit Schlaflosigkeit,
  • Fett beginnt sich um die Taille anzusammeln,
  • wir haben Heißhungerattacken.

Wir können uns nicht von Stress befreien, aber wir können unsere Reaktion verbessern

Wenn Sie permanent unter Stress stehen und Sie sich mit einem der oben genannten Symptome identifizieren können, dann ist es Zeit, etwas zu unternehmen.

Hier ist eine Liste von Dingen, die Ihnen bei der Bewältigung von Stress helfen können:

  • verschiedene Entspannungstechniken (Yoga, Meditation, entspannende Musik hören, Wandern, ...),
  • Prioritäten setzen (realistische Ziele und Fristen setzen),
  • ausreichend Schlaf und eine gesunde und ausgewogene Ernährung,
  • natürliche Wirkstoffe, die helfen, die Reaktion des Körpers auf Stress zu regulieren und die Ausscheidung Cortisol ins Blut zu verhindern.

Sensilab empfiehlt:

AdrenaLux 2+1 GRATIS

Hilfe gegen Stress, Müdigkeit und eine unbegründete Gewichtszunahme

AdrenaLux 2+1 GRATIS -33%

Regulärer Preis: € 77,70

Ihr Preis: € 51,80

× Schließen